Restaurant
Menü Januar Lachs
Menü Januar Dessert
Meisterkoch
Michelin Garnele
Herzlich Willkommen...

Herzlich Willkommen...

Wir sind ein „Eventrestaurant“ und öffnen nur für geschlossene Gruppen ab 10 Personen – ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gestalten wir Menü, Sitzordnung und Dekoration! Sprechen Sie mit uns. Natürlich auch für Ihre größeren und kleineren aushäusigen Veranstaltungen, denn wir sind weiterhin fokussiert auf „Kochkunst und Ereignisse“.

Ausserdem veranstalten wir Menüabende zu ganz besonderen kulinarischen Themen wie Hummer und Co...
Wir hoffen, dass wir uns bald unter kulinarischen Umständen sehen!


Das Restaurant

Ein Stern strahlt seit 2015 über „Markus Semmler Das Restaurant“. Diese Auszeichnung des Guide Michelin zeichnet "hohe Qualität und Frische der Zutaten", die "persönliche Note und die Kreativität der Küche" sowie die "fachgerechte Zubereitung" und "Beständigkeit der Küchenleistung" aus. Wir beschreiben das gerne als Handwerk, Instinkt und Konsequenz.

Markus Semmler führt sein Restaurant wie sein Wohnzimmer – vom gemütlichen Cheftable bis zur maskulinen Zigarrenlounge. Gerne können Sie unser Restaurant auch exklusiv für Ihre private oder geschäftliche Veranstaltung buchen.

Der Semmler

Markus Semmler zählt mit seinen 2-Metern auf jeden Fall zu den "größten" Sterneköchen Deutschlands. Der gebürtige Hesse ist in die Gastronomie hinein geboren worden. Das spüren die Gäste noch heute daran, wie selbstverständlich er im Restaurant agiert und wie durch Zauberhand neben der Küche auch noch den Service mit übernimmt. Zu diesem Gefühl bei Markus Semmler privat zu Gast zu sein, gehört nicht nur, daß der Chef allgegenwärtig ist, sondern auch, daß der Patissier im Restaurant arbeitet wie in einer sehr großen, sehr luxuriösen Wohnküche. Vom Amuse Geule über das selbst gebackene Brot richtet er in Sichtweite der Gäste an.

Seit 20 Jahren wird Markus Semmler mit Auszeichnungen geadelt. Zum Beispiel 1996 als „Aufsteiger des Jahres“ und „Bester Nachwuchskoch“ vom Feinschmecker , 1998 und 2016 wurde er „Berliner Meisterkoch“, 2000 kam die Gault-Millau-Auszeichnung zum „Restaurateur des Jahres“.

Schliessen

Impressum

Persönlich haftende Gesellschafterin: Kochkunst & Ereignisse Verwaltungs GmbH

Geschäftsführung: Markus Semmler

Kochkunst & Ereignisse GmbH & Co. KG
Sächsische Straße 7
10707 Berlin Charlottenburg
Telefon (+49) 30 890 / 68 29 - 0
Telefax (+49) 30 890 / 68 29 - 22
E-Mail mail@kochkunst-ereignisse.com

Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRA 35902 B

Konzeption, Design und Umsetzung

SECONDRED Newmedia GmbH
Peterstraße 5
99084 Erfurt
Telefon (+49) 361 / 22 79 846
Internet www.secondred.de

Content Management System: 2ndCORE CMS by SECONDRED Newmedia GmbH

Bildmaterial

CHL PhotoDesign / Christian Lietzmann
Detmolderstr. 15
10715 Berlin
Telefon (+49) 30 341 77 11
Telefax (+49) 30 347 87 344
E-Mail klick@christian-lietzmann.com
Internet www.christian-lietzmann.com


Michelin Travel Partner Deutschland GmbH

Die Impressionen

Kontakt &  Reservierung

Reservieren Sie Ihren Tisch jetzt ganz bequem online mit nur wenigen Klicks.

Schließen

Online Reservierung

Kontakt & Reservierung

Das Restaurant
Sächsische Straße 7
10707 Berlin Charlottenburg
Telefon +49 30 890 / 68 29 - 0
Telefax +49 30 890 / 68 29 - 22
E-Mail reservierung@kochkunst-ereignisse.com

Öffnungszeiten

Bei Reservierungen ab 8 Personen oder Exklusivbuchungen des Restaurants freuen wir uns auf Ihren Anruf. Wir unterbreiten Ihnen dann gerne ein ganz individuelles Angebot.

Newsletter abonnieren

Speisenkarte & Specials

Weiterlesen
18.01.2019

Mein „trüffeliges“ Périgord Menü

5-Gang-Menü 195,00 € pro Person inkl. Aperitif, begleitenden Weinen, Wasser und Kaffee

Mein „trüffeliges“ Périgord Menü
Gänsestopfleberterrine mit Trüffelgelée / Teltower Rübchen
Portwein-Stopfleber-Eis
***
Ei / Spinat / Trüffel
***
Wolfsbarsch / Artischocke / Kartoffelrisotto
Trüffel- Bohnenvinaigrette
***
Getrüffeltes Schwarzfederhuhn im Brotmantel
Sellerie / Rosenkohl
***
Trevisano / Balsamico / Apfelschnitte
Zitronenthymian-Schmandeis

5-Gang-Menü 195,00 € pro Person
inkl. Aperitif, begleitenden Weinen, Wasser
und Kaffee

Beginn: 19:00 Uhr, an unsere langen Tafel

Weiterlesen
14.02.2019

Valentinsmenü

4-Gang Menü 129,00 € pro Person inkl. Aperitif

Valentins Menü
Amuse Bouche
Gelbflossenmakrele / Soja / Yuzu Zitrone / Wasserkresse
*
Jakobsmuschel / Karotte / Koriander
Ingwertee
*
Ei / Spinat / Trüffel
*
US Rinderfilet / Sellerie / Rote Bete
Trüffeljus
*
Unser süßes „Valentins Herz“ vom Dessert Pabst
„süße Naschereien“
129,00 € pro Person inkl. Aperitif

Weiterlesen
News

Markus Semmler ist Berliner Meisterkoch 2016

Der „Berliner Meisterkoch 2016“ ist Markus Semmler aus dem Restaurant Markus Semmler. Die Begründung der Jury lautet: Die Entwicklung ist spektakulär, vom Jungkoch bis in den Koch-Olymp.

20 Jahre Berliner Meisterköche – der Jubiläumsjahrgang steht fest:

Berlin Partner prämiert die Besten der Besten in Küche, Szene und Gastfreundschaft

Dieses Jahr präsentiert Berlin Partner einen Jubiläumsjahrgang und blickt gleichzeitig auf 20 Jahre Berliner Meisterköche: Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden heute die „Berliner Meisterköche 2016“ bekannt gegeben. In sechs Kategorien wählte die unabhängige 15-köpfige Jury, bestehend aus Berlins führenden Food-Journalisten und -Kennern, die Preisträger aus. Damit wird Jahr für Jahr die enorme und steigende Zahl an Kochtalenten in der Hauptstadt sichtbar gemacht. Die Gastroszene Berlins hat heute internationale Strahlkraft und ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Stadt. Diese dynamische Entwicklung bildet Berlin Partner mit dem Format der Berliner Meisterköche bereits seit 20 Jahren ab.

Der „Berliner Meisterkoch 2016“ ist Markus Semmler aus dem Restaurant Markus Semmler. Die Begründung der Jury lautet: Die Entwicklung ist spektakulär, vom Jungkoch bis in den Koch-Olymp. Erfahrung ist ein Goldschatz, den man mit Sorgfalt zusammentragen muss. Genau dies hat unser Berliner Meisterkoch 2016 perfekt getan. Seine Kompositionen sind modern, originell, leicht, jedes Gericht ist ein Aromafeuerwerk am Gaumen. Und wie kocht er: Er ist ein Escoffier-Jünger, der die Basis der klassischen französischen Küche liebt, mit viel Sahne und Butter arbeitet. Die Grundprodukte sind stets erstklassig, frisch und wo immer möglich von regionalen Lieferanten. Spielraum für eigene Ideen schafft er auch. Gänseleber etwa kombiniert er mutig mit Rhabarber, der Rehrücken kommt mit schwarzen Nüssen. Showeffekte und Schickimicki bleiben außen vor.

Meisterkoch 2016